Anzeige

Nürtingen

„Mixtur aus Persiflage und Huldigung“

24.11.2010, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Axel Müller, Frontmann von The Les Clöchards, über Musik, Klamauk und die Lust am Schrägen

Eine der großen Sensationen der Freiburger Kulturbörse 2010 kann man am Samstag, 27. November, um 20 Uhr in der Gemeindehalle Oberboihingen erleben: The Les Clöchards.

OBERBOIHINGEN. Im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt Axel Müller, Frontmann dieser verrückten Band, von der Entstehung der Truppe und ihren künstlerischen Leidenschaften.

The Les Clöchards – ein ganz schön verrückter Name. Wie kommt man denn auf so eine Idee?

Wir haben in Korsika und Frankreich Straßenmusik gemacht. Und da als Clochards auf der Straße auch gelebt. Das „The“ ist natürlich für ne Band ganz wichtig. Schließlich heißt es ja auch „The“ Beatles oder „The“ Rolling Stones. Und das Ö kommt daher, dass wir mittlerweile auch viel in Deutschland unterwegs sind.

Unter dem Namen kann sich eigentlich kein Mensch was vorstellen. Ist das ein Vor- oder Nachteil?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Nürtingen