Schwerpunkte

Nürtingen

Mitreden beim Großprojekt

01.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürger dürfen am Siegerentwurf der Bahnstadt den Feinschliff anlegen

NÜRTINGEN (nt). „Bitte einsteigen!“ steht auf dem Werbeplakat der Bürgerveranstaltung. Darauf zu sehen ist ein Entwurf des zukünftigen Geländes um den Bahnhof in Nürtingen herum – die Nürtinger Bahnstadt. Ein wahrliches Großprojekt, das in eine neue Phase geht.

Denn am 14. März dürfen die Nürtingerinnen und Nürtinger zusammen mit den Planungsexperten die konkreten Rahmenbedingungen für dieses Gebiet erstellen. „Es ist so, dass wir schon lange an der Neuentwicklung der Bahnstadt dran sind. 2014 haben wir zusammen mit den Bürgern Nürtingens das städtebauliche Entwicklungskonzept erarbeitet. Im letzten Jahr gab es dazu einen städtebaulichen Wettbewerb“, erklärt Heidrun Eissele von der Stadt Nürtingen. Der Gewinner des Wettbewerbes wurde vom Gemeinderat beauftragt, in die weitere Ausarbeitung seiner Ideen zu gehen. Deshalb wird es am 14. März in der Planungswerkstatt nun um die konkrete Ausgestaltung im Gebiet Bahnstadt gehen. Dabei sind die Bürgerinnen und Bürger besonders gefragt. „Sie haben hier die Möglichkeit, direkt bei dem Projekt mit einzusteigen. Deshalb auch der Hinweis auf unserem Plakat“, so Eissele.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit