Schwerpunkte

Nürtingen

Mitmachen!

07.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtinger sind aufgerufen, Ideen für ihre Stadt der Zukunft einzubringen. Das integrierte Stadtentwicklungskonzept (Isek) bietet die Chance, unterschiedliche Bereiche mitzugestalten. In Workshops können Bürgerinnen und Bürger aus der Kernstadt und den Stadtteilen Vorschläge machen und Ziele und Leitlinien definieren. Themenfelder sind Wohnen und Energie, Natur, Freizeit und Tourismus, Wirtschaft, Einzelhandel und Kultur, Bildung, Gesundheit und Verkehr sowie Gesellschaft und Integration.

Der Isek-Start ist geglückt. Mit dem Institut Weeber und Partner hat die Stadt ein Büro engagiert, das Erfahrung in Sachen Stadtentwicklung mitbringt. Fachkräfte für Stadtplanung und Sozialforschung werden das Isek-Projekt auch in Nürtingen begleiten. Die Präsentation am Mittwoch im K3N hat überzeugt.

Erfreulich war auch die Resonanz auf die Bürgerbefragung im Frühjahr. Die Ergebnisse zeigen erste Tendenzen auf, wo die Nürtinger noch Entwicklungspotenzial sehen und Schwerpunkte setzen wollen. Die „grüne Stadt am Fluss“ wurde bei der Befragung am häufigsten angekreuzt. Was die Bürger darunter verstehen, können sie jetzt in den Workshops näher ausführen. Diese Chance sollten die Nürtinger nicht verstreichen lassen. Der Startschuss fällt am 6. Juli. Mitmachen lohnt sich.

Nürtingen