Nürtingen

Mitgliedschaft im Deutschen Städtetag

22.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ali). Seit 2016 ist Nürtingen Mitglied im Deutschen Städtetag. Das erste Jahr war kostenlos und seit 2017 zahlt Nürtingen jährlich 12 000 Euro Mitgliedsbeitrag. Otmar Heirich hat regelmäßig die Ausschüsse und Veranstaltungen des Interessenverbandes besucht. Der Fraktion NT 14 war die Mitgliedschaft aus Kostengründen schon immer ein Dorn im Auge. Der neue Nürtinger Oberbürgermeister hat empfohlen, diese Mitgliedschaft zum Jahresende 2020 zu kündigen. Fridrich will seine Schwerpunkte in anderen Bereichen setzen und glaubt deshalb, bei Veranstaltungen ohnehin nicht regelmäßig dabei sein zu können. Außerdem, so teilte er im Verwaltungausschuss mit, seien nur wenige Städte in der Größenordnung von Nürtingen unmittelbares Mitglied im Deutschen Städtetag.

Nürtingen

Bonpflicht sorgt auch in der Region für Unmut

Ab Januar gilt eine Belegausgabepflicht bei allen Einkäufen Von vielen Seiten kommt deswegen Kritik

Für jede gekaufte Brezel oder Tomate bekommen Kunden ab Januar ein Extra obendrauf: Denn zum Jahreswechsel muss jede Registrierkasse einen Beleg…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen