Schwerpunkte

Nürtingen

Mitarbeiter der Stadt engagieren sich

14.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum dritten Mal organisierten Mitarbeiterinnen der Stadt Nürtingen für ihre Kollegen ehrenamtlich einen Bücherflohmarkt, dessen Einnahmen für einen guten Zweck gespendet werden. In diesem Jahr geht der Erlös an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei. Dort kann sich jeder gegen einen Betrag von 50 Euro registrieren lassen und bei Eignung bestimmter Gewebemerkmale Leben retten. Bei den beiden ersten Auflagen des Bücherflohmarktes wurden Einnahmen in Höhe von mehr als 500 Euro erzielt, die dem Arbeitskreis Leben und dem Kinderhospiz gespendet wurden. Gabi Jaroß vom Ordnungsamt, Soziales, erinnert sich an die Anfänge: „Hier haben sich ein paar Leseratten zusammengefunden, die nicht nur ihre gemeinsame Leidenschaft teilen, sondern auch noch etwas Gutes damit bewirken wollen. Außerdem bringen wir mit der Aktion Kollegen aller Ämter in entspannter Atmosphäre zusammen, was sonst nur selten gelingt.“ Rund 1000 Bücher konnten diesmal gesammelt werden. Vom Kinderbuch über aktuelle Romane und Thriller bis zu Biografien und Reiseführern spannte sich das Angebot, das auf regen Zuspruch stieß. Nicht verkaufte Bücher landen dabei nicht im Müll, sondern werden je nach Bedarf an soziale Einrichtungen in Nürtingen verteilt. Eine Fortsetzung der Aktion ist im nächsten Jahr geplant. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Nürtingen