Schwerpunkte

Nürtingen

Mit über 40 Kilo Rauschgift gehandelt

12.10.2009 00:00, Von Bernd S. Winckler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landgericht Stuttgart verhängt neun Jahre Gefängnis für einen Mann aus Nürtingen

NÜRTINGEN/STUTTGART. Die 17. Große Strafkammer am Landgericht Stuttgart hat jetzt einen 26-jährigen türkischstämmigen Mann aus Nürtingen wegen umfangreichen Rauschgifthandels und Rauschgifteinfuhr zu der Haftstrafe von neun Jahren abgeurteilt. Er hatte in und um Nürtingen zusammen mit Helfershelfern einen regelrechten Drogen-Vertrieb organisiert.

Mehr als fünf Wochen lang verhandelte die 17. Große Strafkammer des Landgerichts gegen den 26-Jährigen. Zunächst hatte der aus der Türkei stammende Arbeiter zu den Vorwürfen geschwiegen, dann aber plötzlich ein umfassendes Geständnis abgelegt und dabei auch einige Namen von Hintermännern genannt.

Das Geständnis und auch die Nennung von anderen Nürtinger Dealern würdigten die Stuttgarter Richter mit Strafmilde. Immerhin hätten sie bis zu 15 Jahre Haft verhängen können. Das Geständnis legte er allerdings vor der 17. Strafkammer des Landgerichts Stuttgart auch deshalb ab, weil zuvor ein Zeuge ihn schwer belastete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen