Schwerpunkte

Nürtingen

Mit Spielfreude musiziert

25.11.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikschulabend bot abwechslungsreiche Kammermusik

Das Trompetentrio Jonathan Hofgärtner, Nik Wenzel und Matthias Dürr (von links) begeisterte das Publikum mit „La Cucaracha“ und „Down by the riverside“. Foto: hm
Das Trompetentrio Jonathan Hofgärtner, Nik Wenzel und Matthias Dürr (von links) begeisterte das Publikum mit „La Cucaracha“ und „Down by the riverside“. Foto: hm

NÜRTINGEN (hm). Den Besuchern des Musikschulabends, zu dem die Musik- und Jugendkunstschule der Stadt Nürtingen am vergangenen Donnerstag in die Kreuzkirche eingeladen hatte, stellte Schulleiter Hans-Peter Bader in seiner Begrüßung ein spannendes und inhaltsreiches Kammermusikprogramm in Aussicht. Das Repertoire der dargebotenen Musikstücke reichte von beliebten Liedmelodien und einem originell in Szene gesetzten Gespensterkanon über tänzerische Sonatensätze aus Barock und Klassik bis hin zu gefühlvollen, virtuosen Werken der Romantik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Nürtingen