Schwerpunkte

Nürtingen

Mit Pfefferspray den Dealer traktiert

14.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Trio wegen besonders schweren Raubs in Stuttgart vor Gericht

NÜRTINGEN/STUTTGART (wic). Drei 23- bis 25-jährige Männer aus Nürtingen sitzen seit dem gestrigen Mittwoch auf der Anklagebank einer Großen Strafkammer am Stuttgarter Landgericht. Die Anklage wirft dem Trio vor, im November letzten Jahres einen Drogendealer in dessen Nürtinger Wohnung mit Waffengewalt überfallen und um größere Mengen Rauschgift beraubt zu haben.

Es soll sich an jenem 23. November vergangenen Jahres um keinen der sonst üblichen Raubüberfälle, die die Richter am Landgericht verhandeln, gedreht haben. Vielmehr geht die Staatsanwältin vor der 16. Großen Strafkammer davon aus, dass das Trio damals einen zuvor gefassten Plan in die Tat umsetzte, bei dem sie dem Opfer mit Gewalt Rauschgift abnehmen wollten. Mit dieser Absicht seien sie dann am Abend des Tattages zu dem Mann in die Hans-Möhrle-Straße gefahren und gaben sich zunächst als Interessenten zum Kauf von größeren Mengen Marihuana aus. Der dritte Beschuldigte soll als Fahrer in der Nähe gewartet haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Nürtingen