Schwerpunkte

Nürtingen

„Mit Demokratie nicht viel am Hut

09.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Professor Peter Pawelka analysierte in einem von Amnesty Nürtingen organisierten Vortrag die Lage Ägyptens

Die Zuhörer im gut gefüllten Fritz-Ruoff-Saal der Kreissparkasse erhielten am Freitagabend eine gründliche Analyse der ägyptischen Zustände. Schon der Titel, den der Tübinger Politologe Professor Dr. Peter Pawelka auf Einladung der Nürtinger Gruppe von Amnesty International für seinen Vortrag wählte, versprach Tiefgang.

Professor Dr. Peter Pawelka sprach über die ägyptische Revolution. gr
Professor Dr. Peter Pawelka sprach über die ägyptische Revolution. gr

NÜRTINGEN (gr). Pawelkas Referat „Die gestrandete Revolution: Regimewandel und gesellschaftliche Polarisierung in Ägypten“ führte direkt in das Machtgefüge der fünftausend Jahre alten Nation, in der – man könnte meinen in der Tradition der Pharaonen – der Patrimonialismus die treibende und gestaltende Kraft einnimmt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen