Nürtingen

„Mit dem Koalitionsvertrag geht die SPD nach links“

16.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf SPD-Mitgliederversammlung mit Rainer Arnold diskutiert

Ehrungen bei der der SPD (von links nach rechts): SPD-Bundestagsabgeordneter Rainer Arnold, Thomas Kreß (25 Jahre Mitglied), Konrad Bartl (50), Ortsvereinsvorsitzende Bärbel Kehl-Maurer, Dieter Herbstreit (50) und Wolfgang Dietz-Gabriel (25).  pm
Ehrungen bei der der SPD (von links nach rechts): SPD-Bundestagsabgeordneter Rainer Arnold, Thomas Kreß (25 Jahre Mitglied), Konrad Bartl (50), Ortsvereinsvorsitzende Bärbel Kehl-Maurer, Dieter Herbstreit (50) und Wolfgang Dietz-Gabriel (25). pm

NÜRTINGEN (we). Die vorweihnachtliche Mitgliederversammlung der Nürtinger SPD stand ganz im Zeichen des Koalitionsvertrags mit der CDU/CSU. Zuvor wurden vier SPD-Mitglieder für ihre 25- beziehungsweise 40-jährige Zugehörigkeit geehrt.

Sie seien „Teil einer Gemeinschaft“, die sich „Gerechtigkeit, Solidarität und Freiheit“ auf die Fahnen geschrieben hätten – mit diesen Worten begrüßte SPD-Ortsvereinsvorsitzende Bärbel Kehl-Maurer die überaus zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste. Sie erinnerte daran, dass es Zeiten gegeben habe, als es Mut erforderte, Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands zu sein – auch in Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen