Schwerpunkte

Nürtingen

Migration, Integration und Bildung im Mittelpunkt

11.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Studium-generale-Programm der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt im Herbst

NÜRTINGEN (pm). Wie die Fremde zur Heimat werden kann, damit befasst sich ein Schwerpunkt des Studium generale an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) im Wintersemester. Neben Vorträgen und einer Podiumsdiskussion zur Flüchtlingsthematik gibt es Angebote zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und Seminare zu philosophischen Themen.

Schaut man sich die weltweiten Migrationsströme an, kann man dann bei uns überhaupt von einer „Flüchtlingskrise“ sprechen? Vor welchen Herausforderungen stehen Politik, Gesellschaft und insbesondere Bildungseinrichtungen angesichts von Flucht und Migration? Um diese Fragen dreht sich im Herbst an der HfWU in Nürtingen eine dreiteilige Reihe im Studium generale unter dem Titel „Migration, Integration und Bildung“.

Wie angemessen der Begriff Flüchtlingskrise in Deutschland ist, darüber spricht am Mittwoch, 12. Oktober, Professor Dr. Karl-Heinz Meier-Braun, der langjährige Integrationsbeauftragte und Redaktionsleiter beim SWR. Am Mittwoch, 19. Oktober, folgt eine Podiumsdiskussion zum „Schlüsselfaktor Bildung?“, die sich mit der Integration von Geflüchteten an Hochschulen und in der Gesellschaft befasst.

Am Mittwoch, 26. Oktober, stehen bei einem Vortrag Aufstiegskarrieren von Kindern aus Einwandererfamilien im Blickpunkt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit