Schwerpunkte

Nürtingen

Menschenkette für den Frieden

26.02.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf dem Schillerplatz wird am Sonntag ein Zeichen gegen den Krieg gesetzt.

NÜRTINGEN. „Stoppt den Krieg in der Ukraine: Jetzt für Frieden auf die Straße gehen!“ lautet der Aufruf des Nürtinger Arbeitskreises „Frieden in der Einen Welt“, der zum Friedensgebet und zur Bildung einer Menschenkette auf dem Schillerplatz am morgigen Sonntag einlädt. „Inmitten Europas herrscht Krieg – direkt in unserer Nachbarschaft. Russlands Präsident Putin hat einen Angriffskrieg gegen die Ukraine gestartet, überschreitet ihre Grenzen und seit zwei Tagen werden Bomben und Raketen auf das Land abgeschossen“, so die Mitglieder des Arbeitskreises.

„Er verletzt in dramatischer Weise das Völkerrecht. Dagegen müssen wir als Friedensbewegung aktiv werden“, so Barbara Dürr vom „AK Frieden in der Einen Welt“. Deshalb schließen sich der AK Frieden und weitere Gruppierungen in Nürtingen dem Aufruf des bundesweiten „Netzwerk Friedenskooperative“ an und veranstalten morgen, Sonntag, um 13 Uhr auf dem Schillerplatz eine Menschenkette zeitgleich zur zentralen Demonstration in Berlin.

Bereits eine Stunde vorher um 12 Uhr lädt die „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nürtingen“ ein zum ökumenischen Friedensgebet um 12 Uhr auf dem Kirchplatz vor der katholischen Kirche St. Johannes in der Vendelaustraße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit