Schwerpunkte

Nürtingen

"Menschen vom Zwang zur Arbeit befreien"

24.10.2007 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Unternehmer Götz W. Werner referierte im Rahmen der Nürtinger Akzente über das bedingungslose Grundeinkommen

NÜRTINGEN. Wenn die Stadt Nürtingen zu einer Veranstaltung der Reihe Nürtinger Akzente lädt, kommen profilierte Macher aus Wirtschaft und Politik zu Wort, die oft ungewöhnlich klingende Thesen vertreten: Da machte auch die Veranstaltung am Montagabend keine Ausnahme, die dem Unternehmer Götz Wolfgang Werner ein Podium bot. Der Gründer und Leiter der Drogeriekette dm stellte im großen Saal der Stadthalle einmal mehr die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen vor und stieß auf breites Interesse: Rund 400 Zuhörer füllten die Reihen im Saal und diskutierten nach dem Vortrag Werners über die Idee, jedem von Geburt an eine Grundsicherung zukommen zu lassen und diese sowie das gesamte Staatswesen ausschließlich durch Konsumsteuern zu finanzieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen