Anzeige

Nürtingen

Mehr Zufriedenheit im Beruf

17.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). An Berufstätige, die in ihrer Arbeit viel mit anderen Menschen zu tun haben, sei es mit Kunden oder mit Kollegen, wendet sich die Supervision „Vom Frust zur Lust. Mehr Zufriedenheit im Beruf“. Beim Informationstreffen am Donnerstag, 18. November, um 20 Uhr im katholischen Gemeindehaus St. Johannes, Vendelaustraße 28, wird die Methode der Gruppensupervision vorgestellt und erläutert, wie Supervision beitragen kann, wieder zu mehr Zufriedenheit im Beruf zu finden, wenn die Freude im Beruf verschwunden ist und die Frustration überhand nimmt. Die Leitung hat Markus Fritz, Pastoralreferent und Supervisor der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie. Acht Treffen finden 14-tägig donnerstags von 20 bis 21.30 Uhr statt. Der Kursbeginn wird beim Informationstreffen gemeinsam festgelegt. Veranstalter ist die Katholische Erwachsenenbildung St. Johannes, Nürtingen in Zusammenarbeit mit der Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen. Näheres bei Markus Fritz, Telefon (0 70 22) 7 08 92 10.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 48%
des Artikels.

Es fehlen 52%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Mehrere Schüler im Roßdorf leicht verletzt

Nach einer Vollbremsung des Schulbusses sind am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr circa 20 Schüler der Roßdorfschule leicht verletzt worden. Mehrere Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes und der Polizei waren vor Ort. Den Schülern geht es soweit gut, sie wurden in der Schule versorgt und betreut.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen