Schwerpunkte

Nürtingen

Mehr Raum für Bürgerfragen

17.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat: Bürger dürfen nun auch zur Tagesordnung fragen

NT-ZIZISHAUSEN (us). Im Zizishäuser Ortschaftsrat können Bürger bei der Fragestunde künftig auch Themen ansprechen, die auf der Tagesordnung der Ortschaftsratssitzung stehen. Dies beschloss das Gremium in seiner jüngsten Sitzung. Die Geschäftsordnung des Ortschaftsrats wird entsprechend geändert.

In jeder einleitenden Fragestunde können von Bürgern „Fragen zu Angelegenheiten des Stadtteils Zizishausen“ gestellt werden. Bisher steht in der Geschäftsordnung, dass keine Fragen zu Tagesordnungspunkten zugelassen sind. Vom Hauptamt der Stadt Nürtingen wurde bekannt, dass es möglich wäre, die Geschäftsordnung so zu ändern, dass solche Fragen erlaubt wären zu Themen, die sich schon auf der Tagesordnung der jeweiligen Sitzung befinden. Nun ging es darum, zu klären, ob die Geschäftsordnung des Ortschaftsrats dahingehend geändert werden soll, dass Fragen zu Themen der Tagesordnung zwar erlaubt, aber nur im Rahmen der begrenzten Fragestunde möglich sein sollen. Nachdem im Verlauf der Debatte Ortschaftsrätin Schmidt-Gruber aus der Gemeindeordnung zitiert hatte, ergab die Abstimmung sechs zu drei Stimmen für die „Anhörung der Bürgermeinung“ ohne Einschränkung bei der Fragestunde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Nürtingen