Schwerpunkte

Nürtingen

Mehr Bürgernähe in Georgien

27.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mehr Bürgernähe in Georgien

Kürzlich konnte Oberbürgermeister Otmar Heirich eine Delegation von Parlamentariern aus Georgien im Nürtinger Rathaus willkommen heißen. Eike Vater und Ursus Fuhrmann, Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit GmbH (GTZ), begleiteten die Gruppe. Im Rahmen eines Beraterauftrags mit Georgien soll das Land Unterstützung in Fragen der kommunalen Selbstverwaltung bekommen. Ranghöchstes Mitglied der georgischen Delegation ist Vano Chuchunaishvili, der stellvertretende Vorsitzende des Parlamentsausschusses für lokale und regionale Angelegenheiten. Beim Besuch im Rathaus informierte sich die georgische Delegation über wichtige Fragen des kommunalen Managements. Von großem Interesse waren die Themen Bürgerorientierung und Bürgeramt. Hauptamtsleiterin Carmen Speidel und Bürgeramtsleiterin Monika Austermann stellten der Gruppe das Nürtinger Bürgeramt vor und erläuterten Aufgaben und Abläufe. Vergleichbare Strukturen gibt es in Georgien bislang nicht, daher stieß das Nürtinger Bürgeramt auf besonderes Interesse. Die Aufnahme entstand nach dem Austausch im Bürgeramt und zeigt Hauptamtsleiterin Carmen Speidel ( Dritte von rechts), Bürgeramtsleiterin Monika Austermann (Zweite von rechts), Vano Chuchunaishvili (Dritter von links) sowie die weiteren Delegationsmitglieder. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit