Schwerpunkte

Nürtingen

"Maria Stuart" wird am HöGy aufgeführt

29.04.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Maria Stuart“ wird am HöGy aufgeführt

„Die Könige sind nur Sklaven ihres Standes, dem eigenen Herzen dürfen sie nicht folgen.“ In diesem Ausspruch spiegelt sich die Zerrissenheit Elisabeths, der Königin von England, in Schillers Drama „Maria Stuart“. Elisabeth, dargestellt von Annika Schweizer, ist die eigentlich moderne Figur im Stück, eine Frau, die es nicht schafft, Karriere und Familie miteinander in Einklang zu bringen. Und Maria, die Titelheldin, gespielt von Lisa Mohns, muss die Konsequenzen dafür tragen, dass sie ihre privaten Interessen und Bedürfnisse ausgelebt hat. Als einen letzten Beitrag zum Schillerjahr 2005 wird die Theater-AG des Hölderlin-Gymnasiums dieses Schauspiel aufführen. 22 Schülerinnen und Schüler haben sich unter der bewährten Leitung von Heide Jüttner (die sich mit diesem Stück verabschiedet) mit dem Stoff auseinander gesetzt. Was bewog sie, einen solch schweren Stoff auszuwählen? Zum einen ist es die Vielzahl attraktiver Rollen, die das Stück bietet, und zum zweiten die Faszination der Sprache Schillers, die anderen zur Wahl stehenden moderneren Stücken keine Chance ließ. Die Aufführungen sind am Mittwoch, 10., Donnerstag, 11., und Freitag, 12. Mai, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des Hölderlin-Gymnasiums. Karten gibt es im Vorverkauf im Sekretariat der Schule. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen