Schwerpunkte

Nürtingen

Makabres Treiben

01.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

MPG-Theater-AG zeigte „Arsen und Spitzenhäubchen“

Schwarzer Humor im Keller: „Arsen und Spitzenhäubchen“ mit der MPG-Theater-AG. mk
Schwarzer Humor im Keller: „Arsen und Spitzenhäubchen“ mit der MPG-Theater-AG. mk

NÜRTINGEN (pm). Zweimal war der Schlosskeller vor Ostern voll besetzt – aus gutem Grund: Die Theater-AG des Max-Planck-Gymnasiums spielte unter der Leitung von Tordis-Arlett Nitsch mit viel Witz und Tempo die Komödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ von Joseph Kesselring, die 1941 am Broadway uraufgeführt wurde. Die zwölf Akteure, die alle der 12. Klasse angehören, gaben damit aufgrund ihres bevorstehenden Abiturs eine gelungene Abschlussvorstellung. Neben den Schauspielerinnen und Schauspielern wurden auch die Helfer hinter der Bühne und das unermüdliche Engagement der Leiterin der Theater-AG mit viel Applaus gewürdigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen