Schwerpunkte

Nürtingen

Maientag zeigte sich von der besten Seite

06.06.2016 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tausende feierten den Nürtinger Nationalfeiertag harmonisch und entspannt – Festumzug war eine Augenweide

Auf die Unzuverlässigkeit des Wetters zum Maientag konnte man sich in den letzten Jahren garantiert verlassen. Das war an diesem Maientags-Wochenende nicht anders. Die Brotübergabe sowie der Festumzug am Samstag konnten trockenen Fußes gemeistert werden, und auch die Wettkämpfe der Schulen wurden von einem Mix aus Wolken und Sonnenschein begleitet.

Traditionell ist die Brotübergabe der Landjugend an Oberbürgermeister Otmar Heirich mit Ehefrau Gisela am Samstagmorgen. Foto: Holzwarth
Traditionell ist die Brotübergabe der Landjugend an Oberbürgermeister Otmar Heirich mit Ehefrau Gisela am Samstagmorgen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Der befürchtete Gewitterregen fiel indes aus. Morgens hatte es zwar noch geregnet, doch zum Auftakt der traditionellen Brotübergabe vor dem Rathaus war die Sonne sogar herausgekommen. Das nahm Oberbürgermeister Otmar Heirich zum Anlass, sich beim Wettergott in aller Förmlichkeit zu bedanken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen