Anzeige

Nürtingen

Maientag verbindet Trend und Tradition

02.06.2018, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Nürtinger Nationalfeiertag am nächsten Wochenende gibt es einige sanfte Veränderungen

Nächste Woche ist Maientag. Vor über 400 Jahren wurde das Fest in Nürtingen gefeiert. Dennoch gilt auch für das traditionelle Volksfest der Hölderlinstadt: Der Wandel ist das einzig Beständige. Zwar hält man mit Umzug, Rummel & Co. am Traditionellen fest, doch mit behutsamen Veränderungen zollt man auch bestimmten Trends Tribut.

In Oberensingen künden die bunten Bänder der Kletterbäume schon vom nahen Maientag.

NÜRTINGEN. „Ich bin rechtzeitig wieder da“, sagte ein sichtlich zufriedener Oberbürgermeister Otmar Heirich gestern bei der Pressekonferenz zum Nürtinger Maientag, der am nächsten Wochenende stattfindet. Ein Herzensanliegen sei es ihm, diesen Nürtinger Nationalfeiertag mitzugestalten. Gut, dass seine Genesung so weit fortgeschritten sei, so könne er an der Brotübergabe vor dem Rathaus am Samstag vor dem Umzug mitwirken.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 14%
des Artikels.

Es fehlen 86%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen