Schwerpunkte

Nürtingen

Maientag mit neuer Dekoration

09.06.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Uralt und doch ewig jung: Von Freitag, 12. bis Montag, 15. Juni wird in Nürtingen der 413. Maientag gefeiert

Was ist das Geheimnis einer Tradition, die so lange lebendig geblieben ist? Beim Maientag ist das vermutlich die Mischung aus alten Bräuchen wie dem Maisingen, der Brotübergabe oder dem Umzug und neuen, jungen Gesichtern und Ideen. Denn gestaltet wird der Maientag – wie schon in seinen Anfängen – von den Schülern der Stadt. Der Maientag prägt ein Leben lang.

Nürtinger Schüler lassen sich für die Maientagsumzüge immer allerhand einfallen. Foto: NZ-Archiv
Nürtinger Schüler lassen sich für die Maientagsumzüge immer allerhand einfallen. Foto: NZ-Archiv

NÜRTINGEN (nt). Ganz ohne Zutun funktioniert das Traditionsfest freilich nicht, weshalb die städtischen Organisatoren immer wieder Altbewährtes auf den Prüfstand stellen und Neues ausprobieren. So auch in diesem Jahr. „Diesmal erfüllen wir einige Wünsche, die von Besuchern und Bürgern an uns herangetragen wurden“, sagt Oberbürgermeister Otmar Heirich. Das betreffe die Dekoration, aber auch die Musik und die Auswahl der Fahrgeschäfte. Nachdem im letzten Jahr der Maientag bereits am Donnerstag begonnen und am Sonntag geendet habe, kehre man 2015 wieder zum bisherigen Zeitraum Freitag bis Montag zurück.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen