Schwerpunkte

Nürtingen

Mahlzeit!

08.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(vh) Kaum schlägt’s zwölf, geht es los. Dann ist werktägliche Mahlzeit-Zeit. „Mahlzeit“ hallt’s dann munter durch Büros und Werkhallen. „Mahlzeit.“ „Mahlzeit!“ „Mahlzeit.“ „Mahlzeit!“ Nicht dass der Tonfall steht’s der gleiche wäre. Das Spektrum reicht vom dynamischen „Mallzeit!“ bis zum schwerfällig-bräsigen „Maaahlzeit“. Gelegentlich hört man auch, zum Beispiel hier in der Redaktion, ein nicht ganz ernst gemeintes „Mealtime“.

Neu ist der Brauch, sich ein „Mahlzeit“ zuzurufen, wenn man sich um die Mittagszeit begegnet oder zum Zwecke der Mahlzeiteinnahme auseinandergeht, nicht. Ursprünglich hieß das mal „gesegnete Mahlzeit!“ und bezog sich auf die unmittelbar bevorstehende Nahrungszuführung. Diese insgesamt sechs Silben waren den Leuten jedoch irgendwann zu viel. Sie verzichteten auf den Segen, und bereits im 19. Jahrhundert wurde im Wörterbuch der Brüder Grimm die heute noch gebräuchliche griffige Kurzform erwähnt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Nürtingen