Schwerpunkte

Nürtingen

Lions verkaufen morgen Kalender

25.10.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Erlös der Aktion ist wieder für einen gemeinnützigen Zweck

NÜRTINGEN (as). Der Verein der Lions-Freunde Nürtingen-Teck/Neuffen startet morgen, am verkaufsoffenen Sonntag, 26. Oktober, in Nürtingen in der Fußgängerzone mit dem diesjährigen Verkauf des traditionellen Adventskalenders. Sich selbst und anderen Gutes tun – nach dieser Devise funktioniert der Adventskalender, den der Verein der Lions-Freunde Nürtingen-Teck/Neuffen in diesem Jahr bereits zum achten Mal anbietet.

„Wir wollen die Einnahmen aus dem Kalenderverkauf wieder voll und ganz an mehrere gemeinnützige Einrichtungen in der Stadt, darunter an den Förderverein der Theodor-Eisenlohr-Schule sowie die Paulinenpflege, spenden. Jeder Euro bleibt somit für einen guten Zweck in der Stadt und hilft, das ist uns wichtig“, sagt Lions-Präsident Stefan Russ. Neben der Schokolade, die aus heimischer Produktion, aus Dettingen/Teck stammt, gibt es hinter jedem Türchen noch etwas zu gewinnen. Mit etwas Losglück sind interessante Sach- und Geldpreise im Wert von über 10 000 Euro zu gewinnen, gesponsert von lokalen Unternehmen. Unter anderem stecken in der Lostrommel Gutscheine für Restaurantbesuche, für Werkzeug, für Nützliches im Haushalt, für Kultur oder auch für Weihnachtsbäume. Der Hauptpreis, 1000 Euro Bargeld, wird natürlich erst zum 24. Dezember verlost.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Nürtingen

Was will der Mensch Michael Waldmann?

Der Nürtinger Dekan hält am Sonntagmorgen seinen letzten Gottesdienst und wird abends von Prälatin Arnold entpflichtet

16 Jahre war Michael Waldmann Dekan in Nürtingen. Ende des Jahres geht er in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag wird er in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen