Schwerpunkte

Nürtingen

Liechtenstein

24.02.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Liechtenstein

Als ob die Schweiz und Österreich nicht schon klein genug wären, drückt sich zwischen den beiden ein noch kleineres Land herum: Liechtenstein, nicht zu verwechseln mit der Gemeinde Lichtenstein bei Reutlingen, obwohl nur unwesentlich größer. Zur Verdeutlichung: Lichtenstein hat 9400 Einwohner auf 34,24 Quadratkilometern, Liechtenstein hat 34 000 Einwohner auf 160 Quadratkilometern. Die Geschichte des Mini-Staates beginnt 1719. Damals erhob Kaiser Karl VI. den Landstrich zum reichsunmittelbaren Fürstentum. Eigentlich hätte mit dem Ende der deutschen Kleinstaaterei die Geschichte von Liechtenstein als eigenem Staat enden müssen, doch das tat sie nicht. Liechtenstein war zwar als unabhängiger deutscher Staat Mitglied im Rheinbund und im Deutschen Bund und hängte sich bis zum Ersten Weltkrieg locker an Österreich-Ungarn an, doch nach dem Ersten Weltkrieg und dem Zerfall der Donaumonarchie ging Liechtenstein in einer Währungs- und Zollunion zur peinlich auf ihre Neutralität bedachte Schweiz. Das war klug, denn so ging der Zweite Weltkrieg an dem kleinen Ländchen vorbei und der Schweizer Franken in Kombination mit niedrigen Steuern bescherte den Liechtensteinern und ihren vielen Briefkästen einen soliden Aufschwung. Die Staatsform ist eine konstitutionelle Erbmonarchie, in der der Fürst immer noch eine Menge zu sagen hat. Mit 25 Abgeordneten ist das Parlament kleiner als so mancher Stadtrat. Zusammen mit der Schweiz bildet Liechtenstein die EU-freie Zone Mitteleuropas. Offiziell spricht man in Liechtenstein deutsch, auf der Straße aber so etwas Ähnliches wie Schwyzerdütsch, so dass der Bundesrepublikaner schon ganz genau hinhören muss. Vielleicht kommt er an dem kleinen Fürstentum vorbei, das Touristen mit schönen Skigebieten lockt. bg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Nürtingen