Schwerpunkte

Nürtingen

Liebevolle Hilfe und Fürsorge durch die Nachbarin

30.08.2005 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für Silvia Hertler ist es selbstverständlich, dass sie bei der Pflege und Betreuung der krebskranken Wilma Schelk mit anpackt

NÜRTINGEN. „Für mich ist dieses Engagement selbstverständlich“, sagt Silvia Hertler und streicht der kranken Nachbarin liebevoll über die Hand. Mehrmals am Tag schaut die 42-jährige Mutter und Hausfrau bei Wilma Schelk vorbei, lädt die Krebspatientin zusammen mit deren Ehemann Fritz zum Mittagessen ein und ist auch dann zur Stelle, wenn die pflegenden Angehörigen eine kleine Verschnaufpause brauchen oder etwas erledigen müssen. „Diese uneigennützige Nachbarschaftshilfe ist außergewöhnlich und verdient große Anerkennung“, betont Christine Kroschke und hat die fürsorgliche Nachbarin deshalb für den Ehrenamtspreis „Starke Helfer“ vorgeschlagen, den unsere Zeitung zuammen mit der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen ausgeschrieben hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen