Schwerpunkte

Nürtingen

Licht der Hoffnung: Viele gute Spender erhöhen auf 41 820 Euro

09.12.2021 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Das Spendenbarometer der Weihnachtsaktion ist nach oben geschnellt. Dazu beigetragen haben auch die Unternehmen der Gebrüder Ott aus Nürtingen und Ramsperger Automobile aus Kirchheim. Bei der Firma Ott ist inzwischen mit Leon Baumgärtner der zweite Vertreter der vierten Generation dabei.

Das Nürtinger Unternehmen Gebrüder Ott hat gestern wieder 2000 Euro für die gute Sache überwiesen. Die Spende übergeben haben Jürgen Baumgärtner (rechts), sein Bruder Peter Baumgärtner (Dritter von links) und dessen Söhne Beat und Leon (von links) an Christian Fritsche (ganz links) und Monika Krichenbauer vom Senner-Verlag.  Fotos: Just
Das Nürtinger Unternehmen Gebrüder Ott hat gestern wieder 2000 Euro für die gute Sache überwiesen. Die Spende übergeben haben Jürgen Baumgärtner (rechts), sein Bruder Peter Baumgärtner (Dritter von links) und dessen Söhne Beat und Leon (von links) an Christian Fritsche (ganz links) und Monika Krichenbauer vom Senner-Verlag. Fotos: Just

Die Aktion „Licht der Hoffnung“ der Nürtinger und Wendlinger Zeitung nimmt Fahrt auf. Auf den vier Spendenkonten für die 31. Saison der Weihnachtsaktion sind bereits 41 820 Euro zusammengekommen, die im Frühjahr an sechs soziale Projekte verteilt werden. Zu dem guten Zwischenergebnis haben bereits viele Leserinnen und Leser beigetragen, aber auch einige Unternehmer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit