Schwerpunkte

Nürtingen

Leichter Anstieg bei Verkehrsunfällen im Kreis

14.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Landkreis wurde die Polizei 2012 zu 12 997 Unfällen gerufen – Zielgerichtete Verkehrsüberwachung nicht nur an Brennpunkten

Einen leichten Anstieg bei Verkehrsunfällen verzeichnete die Polizeidirektion Esslingen im abgelaufenen Jahr. 2012 ereigneten sich im Landkreis Esslingen 12 997 Verkehrsunfälle. Dies entspricht einem Anstieg um knapp zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Landesweit nahm die Zahl um 3,4 Prozent zu.

Laut Polizeistatistik stieg die Zahl der Verkehrsunfälle im Landkreis Esslingen im vergangenen Jahr um knapp zwei Prozent. Foto: fotolia
Laut Polizeistatistik stieg die Zahl der Verkehrsunfälle im Landkreis Esslingen im vergangenen Jahr um knapp zwei Prozent. Foto: fotolia

(ali/lp) Doch nicht nur die Zahl der Unfälle hat sich erhöht, es waren auch mehr Verkehrstote zu beklagen. Die traurige Bilanz im abgelaufenen Jahr: 13 Verkehrstote, im Vorjahr waren es elf. 368 Personen wurden bei Verkehrsunfällen im Kreisgebiet schwer verletzt (2011 waren es 360 Schwerverletzte). Während innerhalb geschlossener Ortschaften die Zahl der Schwerverletzten auf 226 sank (253), stieg sie außerhalb geschlossener Ortschaften auf 142 an (107). Die Zahl der Leichtverletzten ging auf 1476 zurück (1611). Innerhalb geschlossener Ortschaften wurden 1002 Menschen leicht verletzt (1112). Außerhalb geschlossener Ortschaften waren es 474 (499).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen