Schwerpunkte

Nürtingen

Lastentransport mit innovativer Technik

30.10.2018 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Spendenaktion ermöglichte Anschaffung eines modernen Lastenfahrrads für den Diakonieladen

Während die erste Veranstaltung von „Licht der Hoffnung“, der Weihnachtsaktion unserer Zeitung, mit Boogie-Woogie am Samstag im Wendlinger Treffpunkt Stadtmitte ansteht, präsentierten die Vertreter des Nürtinger Diakonieladens eines der Ergebnisse der letztjährigen Spendenaktion: ein Lastenfahrrad, das auch Umweltminister Franz Untersteller unter die Lupe nahm.

Weihten gestern das neue Lastenrad ein: (von links) Umweltminister Untersteller, Dekan Waldmann, Fahrradhändler Klinkmüller, Verlags-Geschäftsführer Fritsche, Diakonie-Geschäftsführer Haußmann und Diakonie-Ladenleiter Epple. Foto: ug
Weihten gestern das neue Lastenrad ein: (von links) Umweltminister Untersteller, Dekan Waldmann, Fahrradhändler Klinkmüller, Verlags-Geschäftsführer Fritsche, Diakonie-Geschäftsführer Haußmann und Diakonie-Ladenleiter Epple. Foto: ug

NÜRTINGEN. Es ist eine Mischung aus Lastenrad und Velomobil, mit dem die Mitarbeiter des Diakonieladens künftig kleinere Gegenstände zu ihrer Kundschaft transportieren wollen. Der Diakonieladen in der Plochinger Straße 61, der gut erhaltene Kleidungstücke, Haushaltsgerätschaften und Möbel als Spenden annimmt und zu sehr günstigen Preisen wieder abgibt, kann zwar auf zwei Kleintransporter zurückgreifen, doch sind diese recht gut für den Transport von Möbelstücken ausgelastet. Kleinere Ausstattungsgegenstände, wie zum Beispiel Geschirr oder andere Haushaltsgegenstände, sollen künftig mit dem Lastenfahrrad der Kundschaft frei Haus geliefert werden. Diesen Service bietet der Diakonieladen, auch weil viele Kunden, meist Menschen mit geringem Einkommen, nicht über ein eigenes Fahrzeug verfügen, weiß Ladenleiter Christof Epple.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen