Schwerpunkte

Nürtingen

„Lasst sorgenfrei die Kinder spielen“

04.06.2016 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Maisingen hatte in diesem Jahr eine klare Botschaft: Kreative Menschen braucht das Land

Hält es oder hält es nicht? Diese bange Frage ans Wetter stellte sich beim Maisingen auch in diesem Jahr, gab es doch wieder eine aktuelle Unwetterwarnung. Das Unwetter blieb aus, aber ein pünktlich gegen 18 Uhr einsetzender Regen zwang das Maisingen in den Großen Saal der Stadthalle K3N.

Beeindruckend, was die Klasse 4 der Rudolf-Steiner-Schule auf die Bühne brachte: Mehrstimmigen Gesang und Instrumentalstücke.  Foto: Holzwarth
Beeindruckend, was die Klasse 4 der Rudolf-Steiner-Schule auf die Bühne brachte: Mehrstimmigen Gesang und Instrumentalstücke. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Das Maisingen als traditioneller Auftakt zum Maientag lockte wieder viele Nürtinger. Durch das gemeinsame Singen wachsen die Kinder in die Traditionsveranstaltung hinein und die Älteren erinnern sich gerne daran, wie sie einst selbst mitgesungen haben. Durchs Programm führte in bewährter Weise Manfred Fleck, der ehemalige Schulleiter der Zizishäuser Inselschule. Er begrüßte die gesamte Führungsspitze der Stadt, Gemeinderäte sowie Delegationen aus den Partnerstädten Oullins und Zerbst zum 414. Nürtinger Maientag.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen