Schwerpunkte

Nürtingen

Landratsamt und Rathäuser machen Pause

30.12.2020 05:30, Von Anneliese Lieb und Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ämter und Außenstellen bis 8. Januar geschlossen – Maßnahmen dienen auch der Sicherung einer dauerhaften Handlungsfähigkeit

Seit Weihnachten ist die Mehrzahl der Rathäuser im „Pausen-Modus“. Auch im Landratsamt in Esslingen und den Außenstellen machen die Mitarbeiter Ferien. Das betrifft auch alle Kfz-Zulassungsstellen, in denen vor Weihnachten noch Hochbetrieb herrschte. Um Kontakte zu minimieren haben sich Bürgermeister und Landrat Heinz Eininger für diese Regelung entschieden.

Geschlossen sind die Türen in diesen Tagen auch im Nürtinger Rathaus. Nachdem die Landesregierung mit der aktuellen Corona-Verordnung weitere Beschränkungen zur Minimierung von Kontakten erlassen hat und die Infektionszahlen auch im Landkreis Esslingen weiter steigen, hat Oberbürgermeister Fridrich in Abstimmung mit der Personalvertretung entschieden, die Ämter und Einrichtungen der Stadtverwaltung Nürtingen bis einschließlich Sonntag, 10. Januar zu schließen. Erreichbar sind lediglich Notdienste in einzelnen Bereichen wie etwa der Soziale Dienst, das Standesamt und das Ausländeramt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen