Schwerpunkte

Nürtingen

Landkreis setzt Millionen in den Sand

06.12.2008 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eigenbetrieb Kreiskliniken verliert 3,82 Millionen Euro am Finanzmarkt – Dazu noch Panne bei Ämterumzug

Wie heißt es doch: Ein Unglück kommt selten allein. Wobei Unglück noch ein milder Ausdruck ist für das Finanzdebakel, das gestern ein sichtlich zerknirschter Esslinger Landrat Heinz Eininger vor der versammelten Presse eingestehen musste. Nicht genug, dass im Verlauf des Umzugs von Kreisämtern eine schriftliche Kündigung für bisher angemietete Räume schlichtweg verschwitzt worden ist, was den Kreis bis zu 750 000 Euro kosten kann. Schwerer noch wiegen die knapp vier Millionen Euro, die dem Landkreis durch Anlagen am Kapitalmarkt verloren gingen und von denen allenfalls nur ein geringer Teil gerettet werden könnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen