Schwerpunkte

Nürtingen

Kunst trotz Abstand an der Nürtinger FKN

10.07.2020 05:30, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Freie Kunstakademie Nürtingen beschäftigt sich trotz Beschränkungen und Auflagen mit diversen Kunstobjekten

Nein, nicht was man jetzt denken könnte. Die Freie Kunstakademie Nürtingen (FKN) hat sich nicht in ein Haus mit käuflichen Liebesdiensten verwandelt. In den nächsten Wochen werden hier verschiedene Kunstprojekte gezeigt.

„Und dann kam Corona“ von Antoaneta Krapf: Mit rot erleuchteten Fenstern startet die FKN ihr mehrwöchiges Kunstprojekt. Foto: Holzwarth
„Und dann kam Corona“ von Antoaneta Krapf: Mit rot erleuchteten Fenstern startet die FKN ihr mehrwöchiges Kunstprojekt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. In den Abendstunden sind die Fenster der FKN in den nächsten zwei Wochen rot erleuchtet. Mit dem Kunst-Projekt „Next Level – Kunst trotz Abstand” demonstrieren die Kunststudenten, dass neue Herausforderungen der Corona-Krise durch alternative Denkweisen gemeistert werden können. Anstatt auf digitale Präsentationsformen auszuweichen, wie viele Kunstschaffende und -institutionen es tun, will die Projektgruppe an der analogen Kunstpräsentation festhalten und kehrt die sonst übliche Präsentationsplattform in den Innenräumen der Kunstakademie einfach nach außen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Nürtingen