Nürtingen

Kretschmann im Wortlaut

20.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hintergrund

„Einzelne Konflikte bei der Energiewende müssen gelöst werden. Das Instrumentarium dafür heißt Bürgerbeteiligung.“

„Man muss froh sein, dass wir eine kritische und aufmüpfige Zivilgesellschaft haben, in der den Leuten nicht egal ist, wenn ihr Land zugebaut wird.“

„Die Bürger haben gute Argumente. Sie wollen etwas schützen. Der Staat muss dafür sorgen, dass die Debatte fair, offen und auf Augenhöhe stattfindet, damit wieder Vertrauen entsteht.“

„Die, die gute Lobbyarbeit machen, sollen sich nicht darüber beschweren, dass die Zivilgesellschaft das nun genauso macht.“

„Die Zeiten, in denen Bürger im Zug eines Planfeststellungsverfahrens Einwände einbringen konnten und dann einen Bescheid bekamen, sind vorbei. Die Beamten müssen lernen, damit umzugehen.“

„Die Schuhe hochzuheben und am Ende sogar welche zu werfen, ist kein zivilisierter Umgang miteinander.“

„Niemand muss Angst davor haben, dass wir an den Kindern in der Schule herumexperimentieren. Alles, was wir machen, gibt es schon anderswo erfolgreich.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Nürtingen