Schwerpunkte

Nürtingen

Kreisel wird gebaut

23.09.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Im Rahmen des Nürtinger Verkehrsentwicklungskonzeptes beschloss der Bauausschuss im Frühjahr den Bau eines provisorischen Kreisverkehrs an der Kreuzung von Max-Eyth-Straße und Carl-Benz-Straße. Die Entscheidung zugunsten eines Provisoriums fiel, nachdem ein Vollausbau Investitionskosten in Höhe von 400 000 Euro nach sich gezogen hätte und Zweifel laut wurden, ob ein Kreisverkehr seine Funktion aufgrund des Lkw-Verkehrs im angrenzenden Gewerbegebiet erfüllen könne.

Der provisorische Kreisverkehr schlägt mit rund 80 000 Euro zu Buche und wird ab 30. September eingerichtet. Während der Bauphase, die sich bis voraussichtlich Ende Oktober erstreckt, wird der Bereich zwischen der Max-Eyth-Straße und dem Gutenbergweg voll gesperrt.

Die in diesem Bereich liegenden Zufahrten werden offengehalten. Innerhalb eines kleinen Zeitfensters von ein bis maximal zwei Tagen werden Asphaltschichten eingebaut. Während dieser Zeit kommt es auch zu Sperrungen der Zufahrten. Die davon direkt betroffenen Anlieger werden darüber von der Bauleitung rechtzeitig informiert.

Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen