Schwerpunkte

Nürtingen

Kreis startet Aktion: „Arbeit für Flüchtlinge“

14.11.2014 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sozialausschuss gab gestern grünes Licht für eine neue Initiative

Nichts zu tun zu haben, daher keinen Sinn im und fürs Leben zu erkennen – das kann einen Menschen regelrecht fertig machen. Zumal, wenn er in einem fremden Land zurechtkommen muss. Dieses Problem will nun auch der Kreis Esslingen angehen – mit einem neuen Projekt: „Arbeit für Flüchtlinge“. Der Sozialausschuss des Kreistags gab dazu gestern grünes Licht.

Erst vorgestern wurde diese neue Initiative im Esslinger Landratsamt auf die Schiene gesetzt – bei einem Treffen von Sozialdezernat, Agentur für Arbeit, Wirtschaftsförderung und Ausländerbehörde überlegte man mit Landrat Heinz Eininger, wie „Flüchtlinge schneller in Arbeit gebracht werden können“, teilte der Chef des Landratsamts dem Ausschuss mit. Eininger denkt dabei an einen Zeitraum von sechs bis acht Monaten, an dessen Beginn nicht zuletzt ein „Crashkurs in Sprachkompetenz“ stehen soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen