Schwerpunkte

Nürtingen

Kooperation mit Hochschule

28.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Forum Wörth bereitet sich für den zweiten „Runden Tisch“ vor

Für den zweiten „Runden Tisch“ zum Bebauungsplan „Wörth östlich“ am 1. Juni haben die Teilnehmenden Aufgaben mitgenommen. Die Beantwortung der Frage nach alternativen Hochwasserschutzmaßnahmen, die Nutzung anderweitiger Fördermittel wie zum Beispiel für Renaturierungsmaßnahmen und die Frage alternativer Planungen sollten geklärt werden.

NÜRTINGEN (pm). Die „Hausaufgabe“ des Forums Wörth war die Anfrage an die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen, um bei der Ausarbeitung von drei Alternativ-Planungen mitzuhelfen. Gerne waren verschiedene Vertreter der Hochschule und Landschaftsplaner aus Nürtingen bereit zu helfen und unterstützen eine Studentin bei der Ausarbeitung von Alternativplänen. Damit wird ein weiterer Schritt getan, die Entscheidung für eine Voll-Bebauung, Teil-Bebauung oder eine Nicht-Bebauung neu zu diskutieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen