Nürtingen

Konzertanter Frühlingsgruß

26.03.2013, Von Thilo Adam — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim „Concerto Primo“ zeigte die Nürtinger Stadtkapelle die ganze Bandbreite ihres musikalischen Könnens

Markante Schlagwerkeinsätze bestimmten den Klang der Stadtkapelle. tad
Markante Schlagwerkeinsätze bestimmten den Klang der Stadtkapelle. tad

NÜRTINGEN. „Prelude to a Festival“ – nicht nur der Titel von Anne McGintys Komposition klang zu Beginn des „Concerto Primo“ der Stadtkapelle Nürtingen am Samstagabend im Großen Saal der Rudolf-Steiner-Schule vielversprechend: Schon die jüngsten Musiker des Vereins bewiesen im gut 20-köpfigen Vororchester beachtliches musikalisches Gespür. Mit der synkopierten Riffmelodik in Stefan Schwalgins „Junior Rock“ und der fetzigen Titelmelodie zur Disney-Zeichentrickserie „Duck Tales“ um Dagobert Duck und seine Großneffen zeigten sie ihr erstaunliches Können einmal mehr.

Das Jugendblasorchester eröffnete sein Set im Anschluss mit einer Fanfaren-Intrada zu „Contest Music“ aus der Feder des Italieners Lorenzo Pusceddu. Neben dem Frage-Antwort-Spiel zwischen den Registern im zügigen ersten Satz gefiel besonders das verträumte „Lullaby“. Die ein oder anderen Intonationsschwächen, die das „Schlaflied“ noch ab und an getrübt hatten, waren schließlich nach dem heiter bewegten Schlusssatz „Gaily“, nicht zuletzt dank mitreißend phrasierender Trompeten, vollends vergessen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen