Schwerpunkte

Nürtingen

Kommt ein Trimmpfad auf das Bergle?

21.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat Zizishausen befasste sich mit vielen Themen

NT-ZIZISHAUSEN (us). Zu Beginn der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats gab Ortsvorsteher Siegfried Hauber für den einzigen Zuhörer bekannt, dass im Februar in nichtöffentlicher Sitzung für drei Umbauten und drei Werbetafeln für die Firma Lidl die Genehmigung empfohlen wurde. Entsprechend einem Bürgerwunsch soll an der kurzen Steige von der Lauterstraße zum Auwald ein Handlauf installiert werden. Der Ortschaftsrat wurde davon in Kenntnis gesetzt, dass in der Schlosserstraße nahe dem Asylantenheim ein Halteverbot eingerichtet wird.

Der Anbau einer Hubbühne zum barrierefreien Zugang zur Inselhalle erfährt eine Verzögerung. Nach einer Sitzung des Betriebsausschusses der Gebäudewirtschaft Nürtingen soll erst noch ein zweites Angebot eingeholt werden, denn bei Höhen von mehr als drei Metern ist eine geschlossene Hubbühne vorgeschrieben. Weil bei der Empore eine Nutzungsänderung erfolgen soll, kann der Umbau erst beginnen, nachdem das Baurechtsamt grünes Licht gegeben hat. Dann teilte der Ortsvorsteher mit, dass durch den Holzverkauf 1515 Euro eingenommen wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen