Schwerpunkte

Nürtingen

Kniefreie Männer

15.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kniefreie Männer

In wirtschaftlich schlechten Zeiten, sagen Statistiker, wachsen die Rocksäume dem Asphalt entgegen, bedecken sich die Menschen mit mehr textilen Erzeugnissen. Um so lieber sieht man(n) junge Damen in Miniröcken oder der Extremform sogenannter Shorts, den Hot Pants, verbinden sich damit im Umkehrschluss doch wirtschaftlich bessere Zeiten. Wofür aber stehen nun die anderen Extremformen der kurzen Hosen, die vor allem von Männern getragenen Bermuda-Shorts? Knielang geschnitten legen sie oft stramme, zuweilen aber auch an Heuschreckenbeine erinnernde, mehr oder weniger behaarte Männerwaden frei und scheiden damit die Geister. Vor allem Damen mittleren Alters und in einen ewigen Clinch mit der Männerwelt verwickelt, nehmen häufig Anstoß an der bloßgelegten Männerhaut und berufen sich auf einen Mangel an Ästhetik, der meist einem von konzerngesteuerten Modegazetten gesteuerten Massengeschmack geschuldet ist und auch einem solchen Blödsinn wie rasierten Männerbeinen Beifall zu zollen bereit ist. Dabei entspringt der Entschluss der meisten männlichen Zeitgenossen, sich in nicht bis zum Knöchel reichende Beinkleider zu zwängen, den sommerlichen Temperaturen und dem Wunsch, der sonst in Sport und Beruf geschundenen Haut ein wenig Lichtkontakt zu gönnen. Ein wenig, wie gesagt, und deshalb muss es ja auch kein Tanga sein, sondern man zippt zum Beispiel einfach das untere Drittel der Trekking-Jeans ab und schon hat man eine fesche und leichte Bermuda um das Knie hängen. Traut euch ruhig, Jungs. heb


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Nürtingen