Schwerpunkte

Nürtingen

Knapp 43 000 Fahrzeuge tragen NT

27.03.2019 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das im November 2014 wieder eingeführte Autokennzeichen ist auch über Nürtingen hinaus gefragt

Bis zur Kreisreform am 1. Januar 1973 hat es noch einen eigenen Landkreis Nürtingen gegeben. Heute zählen alle Gemeinden des Altkreises – mit Ausnahme von Grafenberg – zum Landkreis Esslingen. Immerhin das Kraftfahrzeug-Kennzeichen NT gibt es seit November 2014 wieder. Und die Nachfrage ist da – vor allem in Nürtingen selbst, aber auch in einigen anderen Orten.

In Nürtingen werden aktuell rund 60 Prozent der Nummernschilder mit dem Kennzeichen NT geprägt.  Foto: lcs
In Nürtingen werden aktuell rund 60 Prozent der Nummernschilder mit dem Kennzeichen NT geprägt. Foto: lcs

NÜRTINGEN. Der Esslinger Kreistag hatte sich einst schwergetan mit der Wiedereinführung des Autokennzeichens NT. Ende 2012 hatte sich das Gremium noch gegen eine zweite Buchstabenkombination neben dem ES ausgesprochen, ehe der Beschluss bei einer zweiten Abstimmung im Jahr 2014 revidiert wurde. Inzwischen hat sich das Kennzeichen auf den Straßen etabliert. 42 776 der im Landkreis zugelassenen Fahrzeuge tragen das NT-Kennzeichen. Darunter sind 11 718 Halter aus der Stadt Nürtingen selbst. Zum 31. Oktober 2018 waren es noch 40 597 Fahrzeuge mit dem Kennzeichen NT, was im Landkreis Esslingen einem Anteil von 9,28 Prozent entsprach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen