Schwerpunkte

Nürtingen

Klinikstandort soll weiter gestärkt werden

07.08.2009 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anstelle des alten Krankenhauses auf dem Nürtinger Säer könnte ein Vitalcenter treten – Kooperationen angestrebt

Mit dem unlängst beschlossenen Umbau der Kreiskliniken vom Eigenbetrieb zur gemeinnützigen GmbH will sich der Kreis Esslingen Spielraum bei der wirtschaftlichen Ausrichtung seiner Krankenhäuser verschaffen. Geschäftsführer Franz Winkler spielen dabei Kooperationen eine wichtige Rolle, dafür will er auch investieren – zum Beispiel auf dem Säer in Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Nürtingen