Nürtingen

Klimaschutz nur ein Lippenbekenntnis?

03.08.2019, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wir wollen von unseren Bundestagsabgeordneten wissen, wohin und mit welchen Verkehrsmitteln sie in Urlaub fahren

Momentan vergeht kein Tag, an dem nicht in den Medien und von der Politik das Thema Klimawandel aufgegriffen wird. Allerdings hat man zeitweilig den Eindruck, dass viel geredet wird, aber unterm Strich bisher nicht viel passiert. Und wie sieht es bei Urlaubsreisen aus? Wir wollten von unseren Bundestagsabgeordneten wissen, wo sie ihre Ferien verbringen?

Wo kommen die Urlaubsgrüße unserer Bundestagsabgeordneten in diesem Jahr her? Foto: Holzwarth
Wo kommen die Urlaubsgrüße unserer Bundestagsabgeordneten in diesem Jahr her? Foto: Holzwarth

Schnell mal weg. Für 29,99 Euro nach Rom, Mallorca oder Amsterdam? Die Verlockung ist groß, wenn Fluggesellschaften ihre Billigflüge anpreisen. Bedarfsweckung? Wäre die Nachfrage genau so groß, wenn der Gesetzgeber das Flugbenzin besteuern würde? Gerade in der Urlaubszeit, drängt sich die Frage auf, wie wir mit dem Klimawandel umgehen und welchen Beitrag wir dazu leisten, dem Treibhauseffekt Einhalt zu gebieten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen