Anzeige

Nürtingen

Klassische Musik für eine neue Generation

21.03.2018, Von Frederic Feicht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Geigenvirtuose Laurent Albrecht Breuninger bringt den Schülern der Ersberg-Schule die Klassik näher

Die Initiative „Rhapsody in school“ bringt Musiker und Schüler zusammen. Im Zuge dieses Konzepts besuchte am Dienstag der renommierte Violinist und Komponist Laurent Albrecht Breuninger die zweite Klasse der Ersbergschule in Nürtingen.

Die Schüler präsentieren stolz ihr Autogramm von Laurent Albrecht Breuninger. Foto: ff

NÜRTINGEN. Ziel der Initiative „Rhapsody in school“ ist es, junge Menschen und Musiker in einer privaten Atmosphäre zusammen zu bringen. Auf diese Weise können die Musiker ihre Begeisterung für klassische Musik an die nächste Generation vermitteln und die Schüler lernen die Menschen hinter dem Instrument kennen. Ohne Vorbehalte dürfen die Künstler alles gefragt werden, was die Schüler bewegt. Deutschlandweit besuchten bereits über 440 Musiker 843 Schulen und konnten damit 66 000 Schüler erreichen. Am Dienstag besuchte Laurent Albrecht Breuninger, der am Vorabend mit dem Ensemble Quatuor Voce das Meisterkonzert in der Kreuzkirche bestritten hat, die Ersbergschule und begeisterte mit seiner sympathischen Art die Grundschüler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Nürtingen