Schwerpunkte

Nürtingen

Klage über Schlingerkurs bei Fotovoltaik

09.03.2012 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die vorgezogene Absenkung der Einspeisevergütung verunsichert Handwerk ebenso wie Investitionswillige

Der Schlingerkurs der Regierungskoalition zur Einspeisevergütung für Strom aus erneuerbarer Energie hat den Fotovoltaik-Markt in Aufregung versetzt. Jochen Bader, für die Netzugangsverwaltung bei den Nürtinger Stadtwerken verantwortlich, kann ein Lied davon singen. Ihn erreichen dieser Tage zahlreiche Anfragen besorgter Investoren und Handwerker.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Nürtingen