Nürtingen

Kirchensanierung und Wohnhausneubau

27.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Infoveranstaltung zur Zukunft der Versöhnungskirche – Gemeinde muss noch um die 100 000 Euro selbst aufbringen

Die Nürtinger Versöhnungskirche im Breiten Weg muss saniert werden. In den letzten Monaten wurde geplant, überlegt, konzipiert und verhandelt. Am Donnerstagabend informierte der Bauausschuss nun alle Anwohner und Interessierten über den Planungsstand.

Die Nürtinger Versöhnungskirche muss saniert werden. Am Donnerstag wurden die Pläne dafür präsentiert. Foto: Holzwarth
Die Nürtinger Versöhnungskirche muss saniert werden. Am Donnerstag wurden die Pläne dafür präsentiert. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN (ke). Circa 70 Interessierte waren trotz tropischer Temperaturen der Einladung gefolgt und wurden herzlich von Pfarrer Markus Frank begrüßt.

Unter Moderation von Dieter Kunzmann erläuterte Architekt Daniel Keller, dass bei der Renovierung der Versöhnungskirche der Erhalt der Substanz an erster Stelle steht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen

Über Umwege in die Nürtinger Innenstadt

Kleinere Umwege müssen derzeit Besucher der Nürtinger Innenstadt und Kunden in Kauf nehmen. Der Umbau der Fußgängerzone ist in vollem Gang und man muss genau überlegen, in welche Richtung es gehen soll. Schnell mal zur Bäckerei, in die Buchhandlung oder ins Modegeschäft geht nicht immer, weil…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen