Schwerpunkte

Nürtingen

Kirchengemeinde trennt sich von Gebäuden

22.07.2006 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beratung des evangelischen Gesamtkirchengemeinderats Der Haushalt muss saniert werden Teils heftige Diskussionen

NÜRTINGEN (itt). Es gibt eine Zeit des Wachstums und eine Zeit des Reduzierens. Die Gegenwart wird weithin vom Reduzieren bestimmt. Gründe sind sinkende Einnahmen und die demographische Entwicklung. Dass die evangelische Kirche vom Rückbau nicht ausgenommen ist, verdeutlichte die am Donnerstag in der Versöhnungskirche abgehaltene Sitzung des Gesamtkirchengemeinderats. Es müssen schmerzliche Schnitte vorgenommen werden. Bei den Pfarrstellen ist zu reduzieren (2,25 Pfarrstellen sind zu streichen) und Gebäude sind aufzugeben. Zu einer äußerst lebhaften, um nicht zu sagen heftigen Diskussion kam es in der Sitzung über die Frage des Aufgebens des Laurentiusgemeindehauses, des Gemeindehauses der Stadtkirche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen