Schwerpunkte

Nürtingen

Kirche im Licht der doppelten Buchführung

02.11.2005 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum Reformationstag Vortrag in der Stadtkirche – Es sprach der ehemalige Landesbischof Dr. Gerhard Maier

NÜRTINGEN. Das am Montag begangene Reformationsfest, das an die Veröffentlichung von Martin Luthers 95 Thesen erinnert, ist hierzulande kein Feiertag mehr. Nur in den neuen Bundesländern ist das Reformationsfest noch ein Feiertag. In Nürtingen erhielt der Tag Gewicht durch eine Vortragsveranstaltung in der Stadtkirche. Landesbischof i. R. Dr. Gerhard Maier (68) stellte sich der Frage: „Brauchen wir eine neue Reformation?“ Der frühere Landesbischof findet die Frage durchaus legitim, ist doch seit der von Martin Luther in Gang gesetzten Reformation ein halbes Jahrtausend vergangen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Nürtingen