Schwerpunkte

Nürtingen

Kinderpornografie im Internet angeboten

19.02.2014 00:00, Von Edeltraud Decker — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Jahre und drei Monate Haft für 67-jährigen Mann aus einer Kreisgemeinde

NÜRTINGEN. Das Nürtinger Schöffengericht unter Vorsitz von Richterin Sabine Lieberei musste sich dieser Tage mit einem Fall des Besitzes und Verbreitung kinderpornografischer Bilder und Dateien befassen. Der Angeklagte, ein 67-jähriger Mann aus einer Kreisgemeinde, wurde zu einer empfindlichen Freiheitsstrafe verurteilt.Der Mann war dem hessischen Landeskriminalamt aufgefallen, weil er Bilder und Dateien mit kinderpornografischem Inhalt im Internet angeboten haben soll. Bei einer Hausdurchsuchung fielen den ermittelnden Beamten Dateien mit 5000 kinderpornografischen Bildern und 100 Videodateien in die Hände.

Der Mann, der sich selbst als Autor, Verleger und Herausgeber von Büchern bezeichnet, ließ über seinen Verteidiger vortragen, dass er diese Dateien lediglich zu wissenschaftlichen und journalistischen Zwecken benötigt habe. Er habe inzwischen drei Bücher geschrieben, um Familien über Gewalt und Missbrauch gegen Kinder zu informieren.

Er habe diese Dateien gebraucht, um mit wirklichen Tätern in Kontakt zu kommen und die Motive zu erforschen. Diese Informationen habe er dann zu Büchern verarbeitet. Auf seine Verurteilung aus dem Jahre 2009 angesprochen, bei der es um denselben Sachverhalt ging, sagte er: „Ich habe damals dasselbe gemacht wie jetzt auch.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen