Anzeige

Nürtingen

Kindern helfen durch Engagement

29.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Projekt „Chancenschenker“sucht neue Paten und Patinnen

NÜRTINGEN (pm). Chancen schenken bedeutet nicht nur Geld zu schenken, sondern Zeit durch ehrenamtliches Engagement. Dies ermöglicht das Patenschaftsprojekt „Chancenschenker“, das im April 2014 ins Leben gerufen wurde und sich zur Aufgabe gemacht hat, benachteiligte Kinder zu fördern. Denn im Landkreis Esslingen leben mehr als 5000 Kinder im Alter bis zu 14 Jahren in Armut.

„Wir haben ganz unterschiedliche Patenschaften. Eine Patenschaft kommt dann zustande, wenn Pate/Patin und Familie sich verstehen. Der Wunsch des Kindes ist ebenso wichtig, wie die Interessen der Engagierten, es soll für alle ein Gewinn, eine Chance sein“, berichtet Eva Maria Sailer, Projektkoordinatorin. Sie ist zuständig für die fachliche Begleitung der Familien und Engagierten und für die Organisation der Ehrenamtstreffen. Derzeit sucht sie vor allem im Raum Nürtingen und den umliegenden Gemeinden wie in Neckartailfingen neue Paten und Patinnen.

„Chancenschenker“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Caritas und der Kinderstiftung Esslingen-Nürtingen. Die Kinder sind im Alter zwischen drei und zwölf Jahren. Pate oder Patin sind wöchentlich etwa ein bis zwei Stunden mit dem Kind zusammen. Dabei können sie sich je nach ihrem Interesse einbringen, indem sie mit dem Kind spielen, backen, lesen, es bei den Hausaufgaben unterstützen, mit ihm Sport machen oder sonstige Freizeitgestaltungen zusammen ausüben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Anzeige

Nürtingen