Nürtingen

Kinderhaus steht bis 2022

18.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Siegerentwurf aus dem Wettbewerb wird gerade konkretisiert und weiterentwickelt

Der Neubau des Kinderhauses Neckarhausen ist bereits seit 2012 ein Thema für die Mitglieder des Ortschaftsrates Neckarhausen. Damals entstand die Idee eines zentralen Neubaus auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule in der Silcherstraße.

NT-NECKARHAUSEN (bsw). Im Frühjahr 2016 wurde die Schule zur Anschlussunterkunft für 80 Geflüchtete umgebaut. Nachdem sich die Bedarfszahl in der Kinderbetreuung anders als noch 2012 berechnet entwickelte, wurde das Projekt wieder aufgegriffen und im Sommer 2018 ein Planungswettbewerb ausgeschrieben. Daraus ging das Osnabrücker Büro Ohnesorge Klostermann Faßbender als Sieger hervor.

Seit Mai wird nun am Entwurf gefeilt, das Raumprogramm mit den Nutzern intensiv abgestimmt und weitere Fachplaner hinzugezogen. In der letzten Sitzung des Ortschaftsrates erläuterte Lorenz Bock, welcher beim Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft Nürtingen (GWN) für das Projekt Kinderhaus Neckarhausen verantwortlich zeichnet, den Sachstand. Parallel zur Planung des Neubaus wird der Abbruch des Bestandsgebäudes vorbereitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen